Samstag, 11. Mai 2013

Hotelbesitzer

Endlich haben wir uns den Traum von einem eigenen Hotel erfüllt - zwar handelt es sich nur um ein Insektenhotel, aber ich bin mir sicher die Gäste werden kommen wenn sie so nett eingeladen werden und so eine blütenreiche Umgebung sehen.
Der Göga hat mit dem Enkel fleissig gewerkelt und nun hängt das gute Stück zwischen tränendem Herz, Phlox und Maggikraut :)


Die Bauanleitung enthielt auch einen kleinen Nistkasten. Ich bin ja gespannt, denn im letzten Nistkasten hat sich auch nicht ein Vögelchen niedergelassen, nicht mal eine Spinne war darin ( die sind also auch schon wählerisch und halten sich lieber morgens um 6.00 Uhr in meinem Badezimmer auf um mich zu erschrecken.
Besonders frühlingshaft ist es in den letzten 2 Tagen ja schon wieder nicht gewesen. Heute regnet es in unregelmäßigen Abständen auch schon wieder - aber es ist alles schön grün ( wie man auf der Collage ja auch sehen kann.) und die Luft ist richtig würzig.
Habt ein schönes Wochenende ....


Kommentare:

  1. Das sieht richtig gut aus. Wenn man die fertig kauft, sind die ja schwe*neteuer! Und euer Enkel - boah, der ist ja schon richtig groß - unglaublich. Übrigens geht bei uns in diesem Jahr auch kein Meisenpaar in den sonst immer begehrten Nistkasten. Versteh ich auch nicht. Denn Vögel haben wir genug im Garten.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht richtig lieb aus und Enkel mit Göga ist immer ein gutes Gespann
    LG
    Ariane

    AntwortenLöschen
  3. Glückwunsch zum Hotel, liebe Pia-Marie. Da haben die beiden Männer ganz toll gewerkelt und es werden sich viele Gäste wohl darin fühlen. Schön grünt und blüht es bei Euch.

    Liebe Grüße von Mia

    AntwortenLöschen
  4. Wie schön das alles aussieht! Ein Insektenhotel möchte ich auch schon immer mal aufstellen. Vielleicht klappt das ja diese Saison noch.
    Lieben Gruß,
    Moni

    AntwortenLöschen
  5. Glückwunsch, die Besucher lassen sich manchmal Zeit einzuziehen, aber manches Mal kommen die so schnell, dass man kaum schauen kann. Bei uns sind jede Menge unterwegs. Allerdings mit den Nistkästen ist es bei uns auch so, alles sauber gemacht und wieder aufgehängt. Aber die pfeifen uns was. Und bauen sich ihre Nester hoch oben in den Bäumen.

    Viel Freude mit dem Hotel und lieben Gruß, Brigitte

    AntwortenLöschen