Samstag, 2. März 2013

Noch ein Tipp

Heute war ich überrascht auf den Blog einer Häkelfreundin zu kommen ( die aber auch strickt*lacht* )
Ich habe ja den Eindruck, dass mit der Häkelnadel nicht mehr ganz sooft gearbeitet wird wie früher
 ( als meine Oma noch lebte, verging fast nie ein Tag an dem sie selbst die Häkelnadel in der Hand hatte oder die Tanten und Freudinnen bei uns zu Gast waren um Muster und Ideen auszutauschen. Damals gab es ja noch kein Internet und so traf  frau sich persönlich bei einer Tasse Kaffee. Mal brachte die Eine etwas Neues mit und mal die Andere. Manche Muster wurden auf Rechnenpapier ausgedacht. Jeder Kasten eine Masche. Vor allem die Muster für Häkeldeckchen waren heiß begehrt und die Musterhefte wurden wie ein Schatz gehütet, ebenso die Deckchen. Ich erinnere mich noch an die diversen Geschirrtücher in denen die Häkel-Oder Strickarbeit lag und die von Kaffeekränzchen zu Kaffeekränzchen geschleppt wurden  ) 

Im <<< Blog der Lavendelmasche>>> >>>und bei den Häkelfreunden <<<gibt es vieles zu sehen und selbstentworfene Häkel- und Strickbuttons zum mitnehmen. Ich hab zugegriffen und fand auch die Häkelutensilos bei Lavendelmasche sehr hübsch und durch die Anleitung zum Nacharbeiten sehr geeignet. Ich habe noch ein paar Reste hübsche Baumwolle und will mal sehen was draus wird.

Kommentare:

  1. Liebe Pia-Marie,
    ich freue mich total, dass Dir mein Blog gefällt und Du ihn hier so lobend erwähnst. Vielen Dank dafür und auch für die Verlinkung über den Button.
    Dein Blog ist ja sehr interessant und kreativ. Ich werde ihn gleich mal abonnieren.
    Dir ein schönes Wochenende
    und liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Links, die sind sehr interessant!
    Schönen Sonntag von Ariane

    AntwortenLöschen
  3. Danke, liebe Pia, das waren sehr gute Tipps!

    Lieben Gruß, Brigitte

    AntwortenLöschen