Dienstag, 6. Dezember 2011

aufgehübschte Kiste

Wohin mit den kleinen Mandarinenkistchen ?  Zum Wegwerfen finde ich sie zu schade und als Deko nicht schön genug.  An der Schönheit kann frau ja arbeiten, also habe ich mir gestern etwas weiße Acrylfarbe,  2 Servietten und etwas Serviettenkleber zusammengesucht und losgelegt. Der Göga war freundlich und  grundierte die Kiste. nachdem die Farbe trocken war, habe ich die Serviettenmotive vorsichtig  herausgerissen und auf die Kiste geklebt. Nach dem Trocknen habe ich die Motive noch einmal mit dem Serviettenkleber überpinselt und wieder trocknen lassen. Voila´
Die Kiste steht nun in der Diele und teilt sich das Schränkchen mit einem einfachen <<  Lichtsäckchen>> das ich im Landlust TV gesehen habe.


Kommentare:

  1. Super, das hast du wirklich schön gemacht. Ich bewundere deine Bastelkünste immer wieder.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    klasse geworden ist Dein Kistchen, super.

    Viele liebe Grüße von Nadelmasche

    AntwortenLöschen
  3. Prima Idee, hier steht auch noch so ein fast leeres Kistchen rum.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen