Freitag, 3. Juni 2011

Tick-Tack Nr. 14

Die Hälfte von Anettes Uhrenprojekt haben wir hinter uns und heute kommt schon die 14. Uhr zum Einsatz. Mein 14 tägiger Urlaub geht  zu Ende,am Montag geht es wieder los und dann wird wohl auch mein Blog wieder zum mehr zum Leben erweckt.

  Im Uhrenmuseum habe ich eine sehr schöne bemalte echte Schwarzwälderuhr gesehen die keinen Kuckuck hat, sondern 3 gesetzte Herren die eine Glocke schlagen. Die Uhr funktioniert noch tadellos und wurde sogar extra für eine kleine Vorführung Gang gesetzt.



Kommentare:

  1. Na, dann ist das ja auch gar keine Kuckucksuhr sondern eine "Herrenuhr", es sei denn, die Herren rufen trotzdem "Kuckuck" ;-)
    Lieben Gruß und ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Eine etwas andere Schwarzwalduhr, sehr schön.
    Diese Art habe ich noch nie gesehen.
    Lg Anneliese

    AntwortenLöschen
  3. die ist ja schön, fein, daß du sie uns gezeigt hast.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Dank für die ausführliche Information zur Uhr ...
    Ein sehr schönes und sehr altes Modell - und ein sehr "lautes" - da wird ja ständig die zeit geschlagen ...
    Ja, Internet bildet ;-)
    Liebe Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  5. Die ist ja mal was besonderes!
    Echt schön, und sie geht noch, was will man mehr ???
    Meine ist ein Geschenk an eine Queen ;-)
    Liebe Grüße minibar

    AntwortenLöschen
  6. Die sieht ja witzig aus. Danke für's Zeigen.
    In einem Uhrenmuseum hast Du ja dann sicher für die nächsten Wochen genug Stoff für die nächsten Wochen gesammelt ;-)

    LG
    Moni

    AntwortenLöschen