Samstag, 1. Januar 2011

Neujahrswunsch

Der Göga hat heute den Wunsch nach einem "einfachen Zuckerkuchen" geäußert. Zum Glück habe ich immer genug Zutaten im Hause, also konnte der Wunsch auf der Stelle erfüllt werden. Meine Oma hat grundsätzlich noch etwas sauere Sahne auf den halbfertigen Kuchen gegeben und dann fertig gebacken, das mache ich natürlich auch so und das Rezeptn habe ich  auch gleich in meinem Rezepteblog veröffentlicht.  Schließlich soll so ein leckerer Kuchen ja nicht nur uns erfreuen.

Kommentare:

  1. Na da hat der GöGa aber einen bescheidenen, leicht erfüllbaren Wunsch gehabt. Und lecker klingts auch. Hab mir das Rezept gleich mal stibietzt :-).
    Ich wünsche dir und deiner Familie alles Gute für 2011 und weiterhin viel Freude mit dem Enkelchen.
    Tschüssi Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Saure Sahne drauf klingt gut ...
    Bei mir kommen, wenn vorrätig noch ein par Butterflöckchen dazu und ein paar gehobelte Mandelblättchen ...
    Liebe Grüße und die besten Wünsche für 2011 (noch darf man das ja wünschen ;-))

    AntwortenLöschen