Mittwoch, 19. Januar 2011

Lampendesign

Zur Zeit arbeite ich an einer neuen Lampe für unser Schlafzimmer. Vor kurzem haben wir einen neuen Teppichboden gekauft und im Inneren des Teppichs war eine starke Papprolle. So eine Papprolle ist doch viel zu schade zum Wegwerfen und so habe ich überlegt was man draus machen könnte. Ein neues Lichtobjekt ist dabei herausgekommen. Kurzerhand habe ich die Rolle in einen Schraubstock eingespannt und in 2Teile geschnitten.  Mit weißer Wandfarbe habe ich die Rolle grundiert und nach dem Trocknen mit grobkörniger Strukturpaste ( habe ich neulich bei L*dl) gekauft) ausgearbeitet.
Jetzt trocknet das Ganze in der Küche vor sich hin, dann werden Löcher gebohrt und die Rolle bekommt eine tolle Farbe ( eventuell auch 2 Farben, das muss ich erst sehen) Ins Innere kommt dann eine Lichterkette. Ich muss nur mal sehen, ab ich die Löcher noch mit Seidenpapier überklebe, kommt drauf an wie das Licht wirkt - das kann ich ja noch ausprobieren.

das erste Foto der zukünftigen Lampe mit Grundierung und Strukturpaste. Die komplette Lampe ist 1,40 hoch, daher habe ich hier nur einen Bildausschnitt , so kommt die Strukturpaste besser zu Geltung

Kommentare:

  1. Hallo Pia-Marie,

    na, da bin ich aber gespannt, wie die fertige Lampe aussehen wird... ich hoffe, du berichtest fleißig weiter über die Entstehungsgeschichte!

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  2. Eine raffinierte Idee, liebe Pia. Ich bin auf das fertige Ergebnis gespannt.
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Das find ich super! Manches Material wird ja einfach entsorgt, obwohl man noch viel damit anfangen könnte.

    Ich bin echt gespannt, wie das Endprodukt aussehen wird.

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Oh, da bin ich schon gespannt auf das Produkt.
    Tschüssi Brigitte

    AntwortenLöschen