Samstag, 1. Februar 2014

zum Tode von Maximilian Schell

Am Abend mildert sich des Tages helles Licht und es wird still.
Du siehst der Sonne Rot verglühn am fernen Horizont
Und schaust hinab zum dunklen Tief des Meeres,
Wo leise rauscht der sanften Wellen wechselnde Gestalt.
Das letzte Schiff kehrt heim ins weite Rund des Hafens,
Und leis' vom Meer herüber kommt die Nacht.
* Reinhart Anger*




Maximillian Schell ist verstorben.
Ein Mensch den ich gern einmal persönlich kennengelernt hätte. Wahnsinnig starke Ausstrahlung auf der Bühne und eine tolle Hörstimme.

Kommentare:

  1. Ein interessanter Mann - zweifellos. Habe noch gar nicht mitbekommen, dass er gestorben ist.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende -
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Ja, und ein großartiger Künstler! Danke, dass du ihn geehrt hast!

    Lieben Gruß, Brigitte

    AntwortenLöschen