Freitag, 4. Oktober 2013

Beanie für mich und Anleitung für Herrenmütze


Letztens hatten sie bei Lid* das Häkelgarn "Freestyle" im Set mit Nadel. Das Garn an sich ist wirklich hübsch, lässt sich fix häkeln, kratzt nicht und passt farblich auch sehr schön zu meinem selbstgenadelten Strickponcho, den ich in diesem goldenen Herbst schon ein paarmal getragen habe.
Die beiliegenden Anleitungen für eine Beanie und eine Herrenmütze waren eine "Wucht * !!!!!
Sooooo klein, das ich eine Lupe benötigte ( und ich glaube, nicht nur ich brauchte die Lupe)  Dann schnell mit der Lupe die ersten paar Reihen abgeschrieben und dann ging es auch intuitiv weiter ( wie eine Beanie aussehen soll weiß frau ja eh)

Für den Männe habe ich heute das Garn von my boshi gekauft. Die Farbauswahl ist sehr groß und so hat der Männe auch gleich was gefunden.
Wer noch eine leichte Anleitung für eine Herrenhäkelmütze  mit coolen Streifen sucht, der kann gern HIER bei Brigitte. de  mal schauen.

Kommentare:

  1. Hallo Pia-Marie,

    schön ist die Mütze geworden.
    Ich wünsche Dir viel Spaß beim Tragen.

    Viele liebe Grüße von Nadelmasche

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Pia,
    da bringst du mich wieder auf eine Idee. Mein Häkelmützchen, das ich mir für Norwegen gehäkelt habe, ist für Herbst und Winter doch ein bisschen löchrig. Ich sollte mir etwas molligeres für die kalte Jahreszeit häkeln. So eine Beanie wäre nicht verkehrt.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Ja, du bist ja "in", Pia! Sieht richtig gut aus!

    Liebe Grüße, und eine richtig gute Woche, Brigitte

    AntwortenLöschen