Dienstag, 6. August 2013

Vogelbad aus Beton

Nun endlich ist das Vogelbad fertig geworden. Der 2. Versuch ist geglückt und auch ich bin ziemlich froh darüber, dass es mir so gut gelungen ist. Der Männe war indem sehr hilfreich als er einen Sack Zement und einen Sack Spielsand mitgebracht hat. Er war wohl doch in seiner Ehre gekränkt, dass er mir beim ersten Versuch den  Mörtel angedreht hat.*lacht*


Die Rhabarberzeit ist ja vorbei und in allen mir bekannten Nachbargärten waren keine Blätter mehr zu finden. Aber: warum in die Ferne schweifen -  und so....
Ich habe ein paar sehr schöne und große Stockrosen mit ausgreifenden Blättern. Die Blätter erschienen mir gerade richtig. Die Vorbereitungen waren schnell getroffen, Ein paar andere Blätter und Giessformen habe ich für alle Fälle noch dazu gestellt und dann konnte es auch schon sportlich losgehen. Wie immer bei uns: kaum hat frau mit einer Arbeit begonnen, steht auch schon ein Enkelkind in der Tür und will "mithelfen". 

Ich würde wohl zweimal schneller ohne diese "Hilfe" fertig werden, aber ich würde auch nur halb soviel viel Freude haben.  Wenn ich zusehen kann wie ein fast 4 jähriger mit viel zu großen Einmalhandschuhen im Sandmatsch ( den Zement habe ich für den kleinen Mann rausgelassen)  knetet und fleißig das Sandförmchen der kleinen Schwester füllt ist das doch wunderbar und mir geht das Herz auf.

2 Tagen trocknnete das Vogelbad vor sich hin, dann war ich mit meiner Geduld am Ende. Die Schale habe ich von der Sandform genommen, ein wenig nachgeschliffen und voila´ein neues Vogelbad wartet  auf unsere  gefiederten Freunde. Die anderen gegossenen Dinge müssen erst noch weiterbearbeitet werden. Ich habe da spezielle Vorstellungen.

Hier gibt es nochmal die Anleitung für das Vogelbad/ Tränke

Kommentare:

  1. WOW da kann Prinz und Prinzessin Vogel sehr edel Wasser nippen bei euch.
    Toll gemacht!
    Sommerliche Grüße
    Ariane

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wunderschön geworden, gefällt mir gut.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Es ist toll geworden, Pia! Kein Wunder aber auch - bei der Hilfe!

    Lieben Gruß, Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Da hast du ja ein richtiges Kunstwerk vollbracht. Schaut absolut toll aus und die Vögel werden es dir sicher danken.
    Tschüssi Brigitte

    AntwortenLöschen