Dienstag, 25. Juni 2013

Granny Squares


Dieses  Handarbeitsbuch stand schon lange auf meinem Wunschzettel!


In der letzten Woche habe ich das Buch dann von meinem Wunschzettel genommen und meinem Bücherregal zugefügt. Die Grannys sind sehr gut erklärt, wobei ich  festgestellt habe, dass ich besser nach einer Häkelschrift arbeiten kann, als nach der schriftlichen Schritt für Schritt Erklärung.

Die Beispiele um die kleinen Quadrate zu verarbeiten sind vielfältig und reichen von Kuscheldecken und Tassenwärmer  über Badzubehör, Tischläufer und Häkeltaschen.

Für´s erste und als größeres Sommerprojekt habe ich mir die  Kuscheldecke für meine Großtochter ausgewählt. Die Farben reichen von diversen Lila- und Fliedertönen zu Rosa-Pinktönen.
Als Grundfarbe wird es ein Wollweiß.

Ein paar Grannys habe ich schon fertig. Sobald 5 Quadrate fertig sind, vernähe ich die Fäden, dann bekomme ich am Ende nicht einen Schlag wenn ich die vielen unvernähten Fäden sehe

Kommentare:

  1. Und wie viele Grannys hat dann die gesamte Decke? Da brauchst Du sicher viel Ausdauer.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  2. Es ist ein tolles Buch mit Klasse Anleitungen. Übrigens habe ich auch nach der Häkelschrift besser gearbeitet. Wenn du magst, dann schau hier http://www.cosmea49.blogspot.de/2013/02/wo-reste-so-landen.html.

    Lieben Gruß und schöne Woche, Brigitte

    AntwortenLöschen