Donnerstag, 29. November 2012

Es geht voran...


Der erste Schnee ist da und ich bin mit dem Vorankommen beim Ponchostricken sehr zufrieden. An den ersten Tagen hatte ich zwar ein bißchen Muskelkater; aber die "Strickmuskeln" hatten sich alsbald entspannt und nun ruckt es, das 5. Knäuel ist halbvertrickt. Schön warm wird das gute Stück in jedem Fall und die melierten Grautöne passen auch super zur  Herbst-Winter- Frühjahrsgarderobe.

Seit mehr als 14 Tagen fühle ich mich sehr schlecht. Von einer Magen-Darmerkrankung über Nasen-Nebenhöhlenentzündung mit grausigen Kopfweh und hohem Fieber, bis zur Bronchitis hatte ich alles nach der Reihe. Ich hoffe, dass ich nun durch bin und mich mit neuem Elan den adventlichen Vorbereitungen widmen kann.

In den letzten Wochen war ich nur sehr wenig in den eigenen Blogs und in der Bloglandschaft  unterwegs gewesen, umso erstaunter war ich, dass einige meiner Lieblingsblogs plötzlich privatisiert waren und ich keinen Zutritt mehr hatte. Schade, ich habe immer sehr gern und regelmäßig dort gelesen und auch private Anteilnahme genommen. Im ersten Augenblick konnte ich das garnicht glauben und kam mir schon ausgesperrt vor. Aber natürlich muss man den Willen der Blogger akzeptieren. 

Ein schönes Wochenende wünsche ich all jenen, die hier mal reingucken.


Kommentare:

  1. Liebe Pia,

    das hat überhaupt nix mit dir zu tun, sondern es hat einen ganz anderen Grund. Ich bräuchte eine mail-Adresse, dann würde ich dich sehr gerne einladen. Mir ging das übrigens ebenso, aber mittlerweile weiß ich mehr.

    Der Poncho ist eine große Arbeit, aber wie man sieht, es wird!

    Leid tut mir, dass du krank warst bzw. bist, aber hoffentlich auf dem Wege der Besserung.

    Also Pia, sei nicht sauer, sondern melde dich kurz: cosmea49@t-online.de.

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Pia,
    da hast Du eine sehr schöne Arbeit begonnen. Die Farbe gefällt mir auch, der Schnitt lässt sich erahnen und sieht in natura und fertiggestellt sicherlich gut aus.
    Wie ich lese, hat es Dich auch mit Erkältung/Grippe erwischt. Ich ziehe schon seit Wochen rum. Momentan geht es wieder, ich hoffe, es ist mal endlich ausgestanden. Dafür war am Wochenende mein Mann krank, mit Fieber *seufz*. Ich höre aber von verschiedener Seite, dass es vielen so geht.
    Dir wünsche ich von Herzen gute Besserung und viel Spaß weiterhin beim Stricken.
    Hab einen schönen dritten Advent, wünscht Dir Irmgard

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Pia,
    ich hoffe, Dir geht es wieder gut nach den Erkältungsproblemen und Du fühlst Dich wieder besser. Bei uns ist es zum Glück ausgestanden, ich fühle mich wieder fit.
    An Weihnachten hat es leider zu keiner Bloggerrunde mehr gereicht, aber ich wünsche Dir wenigstens zum Jahreswechsel von Herzen einen guten Start ins Neue Jahr 2013, Gesundheit, Glück und Segen für alles, was Du tust und vorhast.
    Herzliche Grüße, Irmgard

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Pia,
    schon komisch, wenn 'es geht voran' am 12. Januar von Ende November noch hier steht. Aber ich gehe mal davon aus, dass es auch bei Dir Handicaps bzw. andere Dinge gibt, die Dich vom Posten abhalten. Hoffentlich hast Du zumindest die Reihe Deiner Erkrankungen durchbrochen und konntest Dich der Adventszeit widmen - und das neue Jahr meint es nun besser mit Dir!

    Ich werde wohl ab Februar neue Postversuche mit einem neuen Laptop starten - der andere brachte mich ständig zur Verzweiflung. Denn wenn Posten nur noch mit Ärger & Frust verbunden ist, ist es kein Hobby mehr!
    Und da wir uns nun damit abgefunden haben, dass es aus rechtlicher Sicht sinnvoll ist ein Impressum zu haben, werden wir auch weiterhin öffentlich posten. Aber ich kann gut verstehen, dass so mancher Blogger deswegen nun nur noch geladene Gäste zulässt ...

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen