Sonntag, 11. Dezember 2011

Fleece-Hut für warme Ohren

Einen Nachmittag messen, schneiden und nähen und schon konnte ich meinen neuen  roten Fleece-Hut unter der Näma hervorziehen. Noch ein bißchen Dekoration und fertig ist das neue Stück.
Der Stoff stammt von einer Fleecedecke die es aufgerollt sehr preiswert gibt. Den Stoff habe ich doppelt genommen.  Endlich passt mal ein Hut, warm ist er auch ( er geht bis über die Ohren, schließlich soll er nicht nur hübsch aussehen sondern auch warm halten )  und vor allem kratzt er nicht.
Zum schwarzen Anorak sieht er sehr hübsch aus.


Elke hat nach einer Anleitung gefragt. Ich hatte << diese Anleitung>>  gesehen und habe mich an den Maßen orientiert. Natürlich habe ich meinen Kopf vorher gemessen.

Kommentare:

  1. Klasse dein Hut. Sieht aus wie gekauft. Perfekt. Na dann kann der Winter ja kommen.

    Gruß Gabriele

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    sehr schön ist Dein Hut geworden. Ich wünsche Dir viel Freude beim Tragen.

    Viele liebe Grüße von Nadelmasche

    AntwortenLöschen
  3. Coole Idee, aber gute Ideen hast du ja immer. ich habe aus diesen Decken letztes Jahr Säckchen für den Adventskalender genäht.
    Tschüssi Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Der sieht total schön,leider stehen mir Hüte und Mützen überhaupt nicht.

    GLG Marianne ♥

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee, liebe Pia. Hattest du dazu eine Anleitung? - Ich habe am Feed nichts geändert. Habe auch bei deinem Kommentar was dazu geschrieben.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Kompliment, liebe Pia, da haben Du und die NäMa einen sehr chicen Hut gezaubert. Die Farbe ist auch wunderschön und mit doppelter Stofflage ist der Hut auch herrlich wärmend.

    Viele Grüße von Mia

    AntwortenLöschen
  7. Super, sowas mag ich gern. Sieht immer frisch aus und hält schön warm.

    AntwortenLöschen