Samstag, 16. April 2011

buntes Klebeband selber machen...

Manchmal vermisse ich beim Basteln farblich passendes Klebeband. Nun gibt es ja farbenfrohes Klebeband zu kaufen, aber man kann ja nicht für jedes Projekt neue Klebebandfarben anschaffen. Das kommt relativ teuer und meist hat man dann wieder nicht die passende Farbe.  Heute fiel mir eine andere Lösung ein und die lässt sich leicht nacharbeiten. Ich habe ein Stück Geschenkpapier ausgeschnitten und einen Streifen doppeltes Klebeband auf die weiße Seite geklebt, dann das Klebeband exakt ausschneiden, eventuell die Breite anpassen, das geht am besten mit einem Cuttermesser, die Klebefolie abziehen und auf das zu beklebende Objekt kleben. Bei einfarbigen Grund sieht Motivgeschenkpapier sehr schön aus, bei farbigen Hinmtergrund würde ich unifarbenes Geschenkpapier wählen. Ich bastele zur Zeit Leporellos. Einige haben einen farbigen Hintergrund, bei anderen sind die Innenblätter in Weiß gehalten und mit buntem Klebeband zusammengehalten. Das sieht edel aus und kostet nicht die Welt.

Kommentare:

  1. Liebe Pia,

    das nenne ich eine supergute Idee. Genial!!!!!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  2. Eine hübsche Idee. Wobei doppelseitiges Klebeband an sich schon nicht billig ist. Wenn ich dann noch an den Aufwand denke - puh, also für mich wäre das mal wieder nichts, muss ich gestehen. Aber es sieht schön aus.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Elke,
    ja, gerade weil es nichts für dich wäre, hast du auch kein doppeltes Klebeband zu Hause. herumliegen. Die Basteltanten haben sicherlich alle Klebeband in ihrem Fundes. Ich denke beim Basteln auch nicht unbedingt über die Preise nach, ein fertiger Leporello, die es ja massenhaft zu kaufen gibt, wäre eventuell billiger zu haben und natürlich auch schneller fertigzustellen. Fotos reingeklebt und fertisch. Aber es wäre Massenware und meine sind anders :)
    ... Wobei nicht jeder basteln kann und muss, aber für die, die es gern machen, ist dieser Tipp vielleicht doch wertvoll

    Liebe Grüße und komm gut in die Osterwoche
    Pia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Pia-Marie, das ist echt ne tolle Idee, das muss ich unbedingt ausprobieren!!! Danke für den Tipp:-)))


    LLLG

    AntwortenLöschen
  5. Die Idee ist ja großartig!
    Das muss ich mir merken, lach. Toll, deine Idee!

    AntwortenLöschen