Dienstag, 14. Dezember 2010

selbstgemachtes zum Weihnachtsfest

So, die beiden Kleiderbügelpolster für die Patentante sind fertig und können sich mit dem Schlitten des Weihnachtsmannes auf den Weg in den Rheingau machen. An eines der Polster habe ich ein mehrfach unterteiltes Stoffband angenäht, da hat die Tante gleich eine Gelegenheit um die zu den Blusen passenden Seidentücher einzufädeln.
Schnitt und Anleitung habe ich aus dem Burda-Buch " Nähen,  Einfach und schnell" Eine ähnliche Anleitung habe ich >>> hier <<< gefunden. In der Anleitung handelt es sich zwar um Kinderkleiderbügel, aber das muss man ja nicht eins zu eins nachmachen. Größer geht´s genauso...

Kommentare:

  1. Das ist hübsch geworden und die Idee mit dem Band ist schon raffiniert.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Find ich auch sehr clever! Außerdem sind sie sehr hübsch geworden. Sie wird sich freuen!

    Lieben Gruss, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Feine Idee mit dem Band und so die richtige Arbeit für den Winter, wenn man dann nicht grade mal wieder am Schippen ist.
    Tschüssi Brigitte,
    die so langsam einschneit :-), aber du kennst das ja zur Genüge.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Pia-Marie,

    bist, wie immer, sehr fleißig und kreativ. Die Tante wird sich über die hübschen Geschenke sehr freuen! Die Idee mit dem Band ist klasse!

    Liebe Pia-Marie, ich sage DANKE für die lieben Zeilen in meinem Eckchen. Ich freue mich SEHR, DICH zu lesen.

    Das Sterneschnippeln ist für mich einfach beruhigend. Mache ich so gerne! Sie halten ja immer ein paar Winter, dann werden die einen oder anderen wieder erneuert!

    Liebe Pia-Marie, ich wünsche Dir noch eine schöne letzte Woche vor dem Fest!
    Frohe und auch besinnliche Weihnachten wünsche ich DIR und Deiner Familie!

    Alles Liebe ***Renate***

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Pia-Marie,

    sehr schön sind die Bügelpolster aus dem rosigen Stöffchen geworden und die Idee mit dem Tücherband ist genial. Deine Tante wird begeistert sein.

    Liebe Grüße
    Mia

    AntwortenLöschen