Mittwoch, 22. Dezember 2010

Kaffeeglück


In diesem Jahr schenken wir uns - Nichts!
Das Nichts ist in einem eleganten Schwarz und Edelstahl gehalten und kann je nach Bedarf eine Menge Krach machen.
Eine Kaffeemaschine mit Mahlwerk !  Ein Wunsch, den wir schon länger in unseren Herzen bewegen.
Der Göga weiß ja noch nichts von unserem neuen Kaffeeglück, denn solange er es sich in der Reha gutgehen lässt, hatte ich die Gelegenheit in Ruhe mit dem Weihnachtsmann zu kommunizieren.
Damit der Kaffee auch perfekt wird, habe ich <<< Kaffeesirup>>> in diversen Geschmacksrichtungen dazu bestellt. Damit können wir den Kaffee dann auch mal aromatisieren, obwohl wir sonst ja die klassischen Kaffeetrinker sind und den aromatisierten Kaffee bisher nur in den Coffeeshops probiert haben.

Ich gebe zu, dass ich die Maschine schon ausprobiert habe, es ist herrlich wenn der Duft von frischgemahlenen Bohnen durch das Haus zieht.

Kommentare:

  1. Liebe Pia,
    zur neuen Kaffeemaschine meinen Glückwunsch, ich möchte unsere nicht missen. Was den Sirup angeht - Geschmackssache. Mich kann man damit jagen, die Männer mögen das schon eher. Stefan hat in den USA daran Geschmack gefunden, ich nicht.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Mit dem Gedanken liebäugle ich ja auch schon länger. Ich warte einmal, wie deine Erfahrungen mit der Maschine sind und dann sehen wir weiter. Im Büro hatten wir auch eine solche Maschine. Für uns würde sie sich rentieren.

    Viel Freude damit, Brigitte

    AntwortenLöschen