Samstag, 8. Juni 2013

gehäkeltes Gästetuch



 Unbedingt wollte ich noch eine Kleinigkeit für das Gäste-Wc häkeln und von den Waschlappen hatte ich ja noch Garn übrig
Ein Gästehandtuch aus meiner eigenen Häkelproduktion ist es geworden
Das Muster von Versponnenes hat mir sehr gut gefallen .
Das Baumwollgarn ist Star von Lana Grossa das mit 60 Grad in der Maschine gewaschen werden kann und in vielen Farbvariationen zur Verfügung steht. 




Kommentare:

  1. Sieht wirklich hübsch aus, aber kann man es wirklich als Handtuch benutzen, saugt das denn so wie Frottee?
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo Elke,
      ja, das ist ungefähr so wie die Handtücher mit Microfaser. Rubbelt nicht so Frottee und trocknet trotzdem ganz gut. Ein Badehandtuch würde ich aber davon auch nicht mache wollen.
      Grüße zu dir von Pia-Marie

      Löschen
  2. Das ist sehr hübsch und gut, dass man es bei 60° waschen kann, so wird es sich lange sauber zeigen.

    Schönen Sonntag und LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön hast Du gehäkelt und bei 60° waschbar ist natürlich super.

    Liebe Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mia,
      ja 60° finde ich bei den Häkeleien für das Bad und die Körperpflege absolut wichtig.Es ist nur manchmal nicht so einfach auch das Baumwollgarn für 60° zu finden.
      Liebe grüße
      Pia-Marie

      Löschen