Montag, 22. August 2011

Klein aber mein ...

Der Blick vom Küchenfenster geht direkt über die Terrasse  in den kleinen Garten. Schön ist es vom Haus direkt in die Blüten zu schauen und der Schmetterlingsflieder an der Terrasse sorgt täglich für viel Besuch der Flattermänner.

Die Malvenblüten sind eine wahre Pracht und haben sich zum Dauerblüher entwickelt. Zum Glück hatte ich den Busch vor dem ersten Sommersturm gut befestigt, so blieb uns die Pracht erhalten. Ganz links ( außerhalb des Fotobereiches) stehen noch 3 Zuchinipflanzen in großen  rechteckigen  (Maurer) Kübeln und versorgen uns wöchentlich mit guter Ernte.


Kommentare:

  1. Das ist wirklich ein schöner Anblick.
    Malven mag ich auch unheimlich gern.
    Und dein Schmetterlingsflieder gibt gewiß jede Menge Tierfotos her....
    Herzliche Grüße am HerzMontag ♥

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Garten sieht so richtig gemütlich aus. Hier ist es im Moment so heiß, dass wir lieber im Haus bleiben.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, die blühen sehr fleißig. Habe die Malven rein zufällig ausgesäät, als Toscanamischung und jeden Tag erfreuen sie mich aufs Neue.
    Schmetterlingsflieder habe ich auch angepflanzt, dann können wir fleißig Schmetterlinge knippsen. *g*

    GLG Marianne ♥

    AntwortenLöschen
  4. Es kommt nicht darauf an, wie groß der Garten ist, sondern wie geliebt er wird! Und dass er bei dir gemocht wird, das kann man ja erkennen!

    Ein ganz schönes Malvenfoto!

    Lieben Gruß, Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Man könnte auch sagen "klein und sehr fein", ein schöner Platz zum relaxen!
    Viele Grüße, Lothar

    AntwortenLöschen
  6. Einen wunderschönen Ausblick hast Du, liebe Pia, herrlich blüht es und die Malve ist so wunderschön.

    Liebe Grüße von Mia

    AntwortenLöschen